28. + 29. August 2024, Messe Zürich

Mikado Control – Bin Picking

Beschreibung

Mikado Control – Bin Picking

Komplexe Bin Picking Aufgaben ohne Roboterprogrammierung lösen. Die in Mikado Control integrierte Bahnplanung zur Robotersteuerung stellt jederzeit einen kollisionsüberwachten Prozessablauf sicher.

Was steckt dahinter:
Bin Picking, der sogenannte „Griff in die Kiste“, beschreibt das Zusammenspiel von Kamera- und Robotertechnik zum automatisierten Greifen von Teilen. Dabei erkennt eine 3D-Kamera chaotisch angeordnete und beliebig geformte Objekte in einer Kiste oder Palette – egal ob es sich um Bleche,
Zylinder, Dreh- oder Frästeile, Möbelplatten, Gussteile oder beliebige
andere Objekte handelt. Im Anschluss kann der Roboter die Objekte automatisch entnehmen und
lagerichtig an nachfolgende Prozesse übergeben. Glänzende Oberflächen, verschiedene Farben und Materialien wie Metall, Alu, Guss, Kunststoff, Holz oder Pappe werden von der intelligenten 3D-Kamera ohne Probleme erkannt.

Mit einem digitalen Zwilling kann in der virtuellen Simulation bereits bei der Anlagenkonzeption optimiert werden und eine Abschätzung über Entleerung und Performance getroffen werden. Durch die vielen bereits bestehenden Standardtasks können auch komplexe Abläufe einfach ohne programmieren abgebildet und in der Inbetriebnahmephase viel Zeit gespart werden. Wir unterstützen alle gängigen Roboterhersteller. Bei uns werden Sie direkt von unseren Entwicklern geschult und unterstützt.