31. August + 1. September 2022, Messe Zürich

Die neue werkzeuglose Kabeleinführung KEL-FA

Beschreibung

Die neue werkzeuglose Kabeleinführung KEL-FA

Die Baureihe KEL-FA ist ein kompaktes System zur Einführung und Abdichtung von Leitungen mit Steckern sowie von Schläuchen und Pneumatikleitungen. Es kommen die Kabeltüllen der Serie KT zum Einsatz. Nach der erfolgten Bestückung mit Leitungen wird der Abschlussdeckel aufgesetzt und die beiden Spannhebel durch Herunterdrücken mit dem Unterteil verriegelt. Die verdrehsichere Konstruktion der KEL-FA ermöglicht eine intuitive Montage. Leitungen von 1 bis 35 mm Durchmesser können eingeführt mit IP54 abgedichtet werden.

Die Kabeleinführung KEL-FA passt auf Standardausbrüche für 10-, 16- und 24-polige schwere Steckverbinder. Für die Ausbruchbreite kann aber anstatt 36 mm auch bis zu 46 mm gewählt werden. So können auch Leitungen mit größeren konfektionierten Steckverbindern eingeführt werden.

Die Montage erfolgt entweder durch Anschrauben oder Einrasten in den KEL-SNAP Montagerahmen.